• 12 Movea
    25:23 h
    175,3 km
    23426 kcal
  • 3:01'25.1 Polkujuoksu
    4 päivää sitten

    Salomon4Trails 4. Etappe Nassereith - Imst, letzte Etappe des Salomon 4 Trails, war ein super Event, von Tag zu Tag bessere Leistungen abgeliefert!

    Photo by running2109
    3:00'33.1 Polkujuoksu
    5 päivää sitten

    Salomon4Trails 3. Etappe von Wildermieming - Nassereith

    Photo by running2109
    3:42'56.1 Polkujuoksu
    6 päivää sitten

    Salomon4Trails 2. Etappe von Leutasch - Wildermieming

    Photo by running2109
    4:08'35.1 Polkujuoksu
    6 päivää sitten

    Salomon4Trails 1. Etappe von Seefeld - Leutasch

    Photo by running2109
    2:12'39.2 Polkujuoksu
    2 viikkoa sitten

    Letzte Traileinheit bevor es in 4 Tagen an den Start vom Salomon4Trails geht, Schafberg und Fürbergs bei Traumwetter inkl. Abkühlung im Wolfgangsee!

    Photo by running2109
    1:34'41.6 Juoksu
    2 viikkoa sitten

    Bisschen längere Einheit entlang der Küste, großteils über die Steinküste, Höhenmeter sucht man hier am Meer natürlich vergeblich, die Temperaturen auch in den frühen Morgenstunden sind sehr drückend! Aber die Meerluft und das Klima an sich Schaden bestimmt nicht im Hinblick auf den Salomon4Trails!!!!!!!!!

    Photo by running2109
    0:38'28.2 Juoksu
    2 viikkoa sitten

    Lockere Runde in Umag/Kroatien, die Hitze ist ganz anders als bei uns in Salzburg, ganz schwer in die Gänge gekommen, die Einheit war entlang der Küste! Technisch anspruchsvoll aber sehr flach!

    Photo by running2109
    1:33'44.3 Polkujuoksu
    3 viikkoa sitten

    Gersbergalm gestartet, rauf zum Rundweg und weiter zum Spitz, dann über die Vorderseite runter bis Zistlalm und über Rauchenbühel/Vorderfager runter nach Elsbethen und nach Hause!

    Photo by running2109
    2:00'32.2 Polkujuoksu
    4 viikkoa sitten

    Hometrail, zuhause ist es am schönsten, lässige Runde!

    Photo by running2109
    4:37'38 Polkujuoksu
    17.6.2019

    Hitze, Hitze und nochmal Hitze, ein anstrengendes Rennen bei hohen Temperaturen, die ersten 15 Kilometer nicht so gelaufen wie möglich, erst im zweiten Abschnitt auf die Tube drücken können, Zuckerwerte waren soweit sehr gut, allerdings glaube ich das ich immer um eine Spur zu tief war, musste relativ viel Kohlehydrate zu mir nehmen, zudem natürlich viel getrunken! Bin generell mit der Leistung zufrieden, allerdings wäre sicherlich eine schnellere Zeit möglich gewesen!

    Photo by running2109

2 fania

  • elmerc
    Georg2410